Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bedburg Schwerverletzter bei Verkehrsunfall

Erftkreis (ots) - In Bedburg wurde am Dienstagabend beim Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Mofa der 15-jährige Zweiradfahrer schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich um 19.50 Uhr im Einmündungsbereich Offenbachstraße / Brucknerstraße. Zu diesem Zeitpunkt war ein Autofahrer (23) von der Brucknerstraße nach links in die Brucknerstraße abgebogen. Dabei missachtete er den Vorrang des entgegen kommenden Zweiradfahrers. Bei der anschließenden Kollision beider Fahrzeuge zog sich der 15-Jährige eine Unterschenkelfraktur zu. Seine verbotswidrig auf dem Zweirad transportierte Beifahrerin (16) wurde leicht verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 3 500 Euro. Bei der Überprüfung des Mofas wurde festgestellt, das der serienmäßige Zylinder gegen einen höhervolumigen Zylinder ausgetauscht wurde. Durch diese technische Manipulation erhöht sich die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs auf 70 km/h. Das Zweirad wird damit führerscheinpflichtig; eine entsprechende Fahrerlaubnis besitzt der 15-Jährige nicht. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon:02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: