Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim Unfall unter Beteiligung eines alkoholisierten Fußgängers

    Erftkreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Pulheim wurde am Mittwochabend ein Fußgänger (20) von einem Pkw erfasst und leicht verletzt. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der 20-Jährige erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Um 20.50 Uhr hatte ein Autofahrer (20) die Escher Straße in Richtung Sinnersdorfer Straße befahren. Zum selben Zeitpunkt liefen zwei Fußgänger (17,20) von einem dortigen Tankstellengelände auf die Fahrbahn. Beide Personen beabsichtigten die Straße zu überqueren; der 20-Jährige führte zudem ein Fahrrad mit. Der Autofahrer versuchte den Fußgängern auszuweichen, erfasste dennoch den 20-Jährigen und das Fahrrad. Die Person stürzte zu Boden und verletzte sich leicht; das Fahrrad wurde auf die gegenüber liegende Straßenseite geschleudert. Nachdem ein von dem Leichtverletzten durchgeführter Atemalkoholtest ein Ergebnis von 1,16 mg/l (= 2,32 Promille) angezeigt hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: