Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth Betrüger festgenommen

    Erftkreis (ots) - Nach einem Hinweis der IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid nahmen Beamte des Kriminalkommissariats 21 am Mittwochvormittag (23.10.) einen Betrüger (60) auf dem Parkplatz des Rasthofs Ville-West fest. Den interessierten "Kunden" hatte der Mann Billigplagiate hochwertiger Haushaltwaren angeboten. Durch die vorgenannte Industrie- und Handelskammer hatte die Erftkreispolizei den Hinweis erhalten, dass der 60-Jährige seit geraumer Zeit auf dem Parkplatz gefälschte, minderwertige Bestecke, Töpfe und Pfannen mit der Bezeichnung "Solingen" an Autoreisende verkaufen soll. Mit der Bezeichnung "Solingen" dürfen nur Waren angeboten werden, die in Solingen hergestellt werden. Ist dies nicht der Fall, liegt ein Verstoß gegen das Markengesetz vor.

  Nachdem der 60-Jährige den ihn suchenden Beamten entsprechende Kaufofferten gemacht hatte, wurde er vorläufig festgenommen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Köln wurden sämtliche Besteckkoffer und zwei Topfsets sichergestellt. Nach seiner Vernehmung wurde der Mann wegen fehlender Haftgründe entlassen. Angeblich war ihm nicht bekannt, das der Verkauf derart gekennzeichneter Waren verboten ist, so seine Einlassung.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: