Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Festnahme nach räuberischem Diebstahl

    Erftkreis (ots) - In Brühl nahmen Polizeibeamte am Freitagnachmittag (18.10.) im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen einen renitenten Ladendieb (30) fest. Gegen 17.45 Uhr hatte sich der Tatverdächtige in einem Kaufhaus "Am Markt" aufgehalten. Vom dortigen Personal wurde er beim Diebstahl einer Lederjacke und einer Musik-CD beobachtet. Als er an der Kasse auf den Diebstahl angesprochen wurde, setzte er sich gegen seine Festnahme körperlich zu Wehr und flüchtete aus dem Geschäft. Einem Gemüsehändler (34), dem es gelang den Flüchtenden auf der Straße festzuhalten, drohte der 30-Jährige mit dem Einsatz von Pfefferspray. Daraufhin ließ der 34-Jährige von dem Dieb ab. Dennoch verfolgte der Händler den 30-Jährigen und beobachtete, wie dieser in die Brühler Kaufhof-Filiale flüchtete. Dort teilte der Zeuge einem Detektiv (22) seine Beobachtungen mit. Als der 22-Jährige daraufhin den Ladendieb ansprach, zückte dieser ein Messer und flüchtete erneut. Schließlich konnte der Mann im Rahmen polizeilicher Fahndungsmaßnahmen im Bereich der Clemens-August-Straße festgenommen werden. Auf seiner Flucht hatte er das Diebesgut in einem Gebüsch am Balthasar-Neumann-Platz versteckt, wo es aufgefunden wurde. Bei einer körperlichen Durchsuchung des Mannes wurden ein Klappmesser sowie Pfefferspray gefunden und sichergestellt. Da der 30-Jährige unter Alkoholeinwirkung stand (Alkotest = 1,82 Promille), wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wegen fehlender Haftgründe entlassen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: