Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bewaffneter Raub auf Tankstelle

    Erftkreis (ots) - Zwei maskierte Täter überfielen am Samstag, gegen 20:00 Uhr, die BfT- Tankstelle in Elsdorf. Nachdem die beiden Täter den Verkaufsraum der Tankstelle betreten hatten, forderte eine Person unter Vorhalt einer Schußwaffe die Herausgabe des Geldes. Die Kassierin äußerte, kein Geld in der Kasse zu haben, da der Pächter der Tankstelle bereits sämtliche Barschaften mitgenomen habe. Ohne Beute verließen die Täter daraufhin die Tankstelle und flüchteten in unbekannte Richtung.

  Beschreibung der Täter: 1. Person - ca. 20 Jahre alt, 170 cm groß, sprach deutsch mit ausländischem Akzent. Bekleidet mit schwarzer Jacke. Trug bei Tatausführung eine rote Sturmhaube mit Sehschlitzen. Der Mann war bewaffnet mit einer schwarzen Schußwaffe.

  2. Person - ca. 20 Jahre, 170 cm, ebenfalls eine schwarze Jacke. Zur Tatausführung wurde eine schwarze Sturmhaube, sowie eine Sonnebrille mit Silberrand verwendet.

Die eingeleitete Tatortbereichsfahndung verlief negativ. Hinweise bitte an die Zentrale Kriminalitätsbekämpfung in Hürth, KK 21 unter folgender Telefonnummer: 02233 / 52 - 0


ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon:02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: