Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim-Fliesteden Traktorfahrer bei "Fahrmanöver" schwer verletzt

    Erftkreis (ots) - Beim dem Versuch, mit einem Traktor eine 2,50 hohe Böschung hinaufzufahren, verunglückte der 37-jährige Fahrer. Der Mann war mit seinem Traktor auf der Straße An der Fuchshecke unterwegs und wollte über die rund sieben Meter lange Böschung die 2,50 Meter höher liegende Straße An den Weiden erreichen. Der Traktor rollte rückwärts die Böschung hinunter, überschlug sich und landete mit der Oberseite auf der Straße. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Er wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Der 58-jährige Beifahrer, der auf dem Notsitz saß, war rechtzeitig abgesprungen. Er blieb unverletzt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL25
Stübner
Telefon:02233/ 52-4222

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: