Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Fahrraddiebe festgenommen

    Erftkreis (ots) - In Frechen wurden am Donnerstagabend (22.8.) zwei Fahrraddiebe vorläufig festgenommen und drei gestohlene Fahrräder sichergestellt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die 15 und 17 Jahre alten Tatverdächtigen wieder entlassen. Um 23 Uhr war die Polizei über einen Fahrraddiebstahl informiert worden, der vor einer Gaststätte in der Heinrich-Wolf-Straße stattgefunden hatte. Beim Verlassen der Kneipe hatte der Fahrradbesitzer den Täter mit seinem Rad davonfahren sehen. Im Rahmen der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen wurden in Höhe Lindenstraße / Albert-Schweitzer-Straße vier Jugendliche angetroffen, die Fahrräder mitführten. Der von dem Geschädigten beobachtete Täter befand sich jedoch nicht darunter. Bei einer Überprüfung wurde festgestellt, dass zwei der von der Gruppe mitgeführten Zweiräder am selben Abend gestohlen worden waren. Der 17-Jährige gab an, das von ihm benutzte Rad am selben Abend unverschlossenen an einer Straßenlaterne angelehnt gefunden und mitgenommen zu haben. Der 15-Jährige gestand, das von ihm mitgeführte Fahrrad ebenfalls am 22.8. aus einer unverschlossenen Garage in Frechen-Königsdorf gestohlen zu haben. Ein drittes gestohlenes Fahrrad war vor der Kneipe Heinrich-Wolf- Straße abgestellt und wurde ebenfalls sichergestellt. Ein für diesen Diebstahl Verantwortlicher konnte bisher nicht ermittelt werden. Gegen die beiden Jugendlichen wurde Strafanzeige erstattet.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: