Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bedburg Ehepaar beraubt

    Erftkreis (ots) - Gegen 02.10 Uhr drangen heute Nacht Unbekannte in eine Wohnung in der Pützer Straße in Bedburg - Kirchherten und raubten persönliche Schmuckgegenstände, Münzen und Geld der Wohnungsinhaber. Die beiden männlichen Personen waren über den Balkon in die Wohnung eingestiegen und forderten die Wohnungsinhaber, ein 59-/57-jähriges Ehepaar, unter Vorhalt vermutlich einer Faustfeuerwaffe  auf, den Wohnungstresor zu öffnen. Mit den daraus geraubten oben genannten Gegenständen verließen sie die Wohnung, stiegen in einen auf der Pützer Straße geparkten PKW, der vor ihrem Eintrefen gestartet worden war, setzten mit dem Fahrzeug rückwärts in die Marienstraße und fuhren dann nach links in Richtung Bedburg davon. Die beiden männlichen Personen werden als

- ca. 170 cm groß, rundliche Figur, bekleidet mit einer schwarzen Hose und einem schwarzen Pullover, schwarzer Schimaske mit Augen- und Mundöffnung und Gummihandschuhen - diese Person drohte mit einer Faustfeuerwaffe/(vermutlich) - ca. 180 cm groß, sportliche Figur, bekleidet mit einer schwarzen Hose und schwarzem Pullover, schwarzer Schimaske/wie vor und Gummihandschuhen

  beschrieben. Zu der im Fahrzeug befindlichen Person liegen keinerlei Angaben vor. Zeugen, die die Abfahrt der Täter beobachtet haben und sachdienliche  Hinweise geben können, werden gebeten, sich an das   Kriminalkommmissariat 21 unter Ruf: 02233 - 52-0 zu wenden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon:02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: