Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim Versuchter Überfall auf Spielhalle

        Erftkreis (ots) - Am Widerstand eines resoluten Kassierers (62)
scheiterte am  Sonntagabend (21.7.) ein bisher unbekannte Räuber,
der den  Kasseninhalt in einer Spielhalle erbeuten wollte.
Veröffentlicht  wird ein Foto des Unbekannten, das von der
Raumüberwachungsanlage  aufgenommen wurde. Der Täter hatte um 22.25
Uhr die auf der Venloer Straße in Pulheim  gelegenen Geschäftsräume
betreten. Er näherte sich sofort der  Kassenaufsicht und bedrohte
den Angestellten mit einer Schusswaffe.  Der 62-Jährige ließ sich
nicht beeindrucken und veranlasste durch  sein Auftreten den Täter
zur Flucht.

  Hinweis für Medienvertreter: Das Täterfoto kann unter http://www.kpb-bergheim.de/aktuell/presse/2002/download/frm_foto.htm heruntergeladen werden.

  Täterbeschreibung:

  Ca. 25 bis 30 Jahre alt, etwa 170 bsi 180 cm groß, kurze Haare, südländisches Aussehen, unrasiert,  trug blaue Baseballkappe mit weißer Aufschrift oder Logo.

  Täterhinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233 / 52- 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: