Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Schwerverletzter bei Verkehrsunfall

        Erftkreis (ots) - Ein Schwerverletzter und 7 000 Euro Sachschaden
sind die Bilanz  eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen
(17.7.) auf der  Bundesstraße 264 in Frechen ereignete. Um 9.15 Uhr
hatte ein Autofahrer (24) die Bundesstraße in Richtung  Kerpen
befahren. An der Kreuzung zur Bonnstraße bremste er sein  Fahrzeug
bis zum Stillstand ab, da die für seine Fahrtrichtung  gültige Ampel
Rotlicht zeigte. Ein nachfolgender Lkw-Fahrer (38)  bemerkte das
Fahrmanöver des 24-Jährigen zu spät und fuhr auf das  stehende
Fahrzeug auf.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: