Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Elsdorf Betriebsunfall

        Erftkreis (ots) - Am Dienstagmorgen (2.7.) wurde bei einem
Arbeitsunfall auf dem  Gelände der Elsdorfer Zuckerfabrik ein
Arbeiter (41) leicht  verletzt. Der Mann wurde zur ambulanten
Behandlung in ein Kölner  Krankenhaus transportiert. Um 9.30 Uhr war
der später Verletzte im sogenannten "Kandisgebäude"  mit
Abbrucharbeiten am oberen Ende eines ca. 20 Meter hohen  
Lastenaufzug beschäftigt. Zu diesem Zweck durchtrennte der Mann  
zusammen mit einem Arbeitskollegen eine Eisenkette, die den Aufzug  
führte. Dabei verursachte die zu Boden fallende Kette Funkenbildung.
Da sich  gleichzeitig an den Aufzugwänden Zuckerstaub löste, kam es
zu einer  Verpuffung. Dadurch wurde der 41-Jährige im Gesicht
verletzt. Das Amt für Arbeitsschutz wurde über den Unfall in
Kenntnis gesetzt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: