Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wohnungsbrand mit einer getöteten und mehreren verletzten Personen

        Erftkreis (ots) - Am Samstagmittag, gegen 13:25 Uhr, brach in
Bergheim in der Otto- Hahn-Str. in einem Mehrfamilienhaus (24
Parteien) ein Brand aus. Ein 70- jähriger Bewohner der Wohnung, in
der der Brand ausbrach, wurde im Rahmen der Rettungs-/ und
Löscharbeiten durch die Feuerwehr  mit schwersten Brandverletzungen
geborgen. Er verstarb noch am  Brandort, trotz intensivster
notärztlicher Bemühungen, vermutlich an  den Folgen einer
Rauchgasvergiftung. Seine Frau konnte sich noch rechtzeitig aus der
Wohnung befreien.

  Insgesamt fünf weitere Hausbewohner wurden vor Ort mit leichteren   Rauchgasvergiftungen behandelt. Sie konnten anschliessend entlassen   werden.

  Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. Noch ist   jedoch unklar, wie es zu dem Brand kam.

  Im Rahmen der von der Polizei durchgeführten Verkehrsmassnahmen   missachtete ein Autofahrer vorsätzlich die Zeichen und Weisungen   eines Polizeibeamten. Hierbei fuhr er dem Beamten mit einem Reifen   über den Fuss, der sich dabei leicht verletzte. Gegen ihn wurde   Anzeige erstattet, der Führerschein wurde beschlagnahmt.


ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon:02233-523400



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: