Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth Kradfahrer schwer verletzt

        Erftkreis (ots) - Gegen 11.15 Uhr befuhr heute eine 36-jährige
PKW - Fahrerin die  Luxemburger Straße in Hürth in Fahrtrichtung
Erftstadt und  beabsichtigte, in Höhe der Kölnstraße/(Türkisches
Generalkonsulat)  nach links in eine Grundstückseinfahrt abzubiegen.
Beim  Abbiegevorgang wurde sie links von einem 24-jährigen
Kradfahrer  überholt, der die Luxemburger Straße in gleicher
Fahrtrichtung  befuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge,
durch den der  Kradfahrer schwer verletzt wurde. Der Notarzt
entschied auf  stationären Einlieferung in die Uniklinik Köln. Die
PKW - Fahrerin  erlitt einen Schock. Die Unfallstelle mußte während
der  Unfallaufnahme ganz und bis 14.45 Uhr teilweise gesperrt
werden. Auf  Veranlassung der Staatsanwaltschaft Köln wurde ein
Sachverständiger  zur Unfallaufnahme hinzugezogen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon:02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: