Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Aufmerksame Zeugin meldete Fahrraddiebstahl - Hürth

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der Dieb wurde mit dem Diebesgut gestellt.

Am Dienstagabend (16. August) um 21:00 Uhr meldete eine Zeugin einen Diebstahl auf der Polizeiwache. An der Bahnhaltestelle in Hermühlheim stand das Fahrrad, an dem sich der Mann mit Gewalt am Schloss zu schaffen machte. Als die Zeugin ihn darauf ansprach, fuhr er Richtung Hürth-Kalscheuren davon. Die Zeugin beschrieb den Mann und das Rad.

Eine Streifenwagenbesatzung fasste den 35-jährigen Dieb mit dem gestohlenen Fahrrad auf der Straße "Im Feldrain/ Alte Brühler Straße". Er und ein weiterer Mann, waren dort Richtung Köln Meschenich auf Fahrrädern unterwegs. Das Fahrrad wurde sichergestellt und eine Strafanzeige gefertigt.

Wer seit Dienstag sein Fahrrad am Bahnhof Hermühlheim vermisst, wendet sich bitte mit Eigentumsnachweis beim Kriminalkommissariat 23 in Brühl, Telefon: 02233 52-0. (lb/ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: