Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine PKW - Fahrerin kam bei starkem Regen von der Fahrbahn ab

Eine 49-jährige Kerpenerin befuhr die L361 aus Kerpen-Horrem nach Frechen-Königsdorf. Bei der Unfallörtlichkeit handelt es sich um eine Gerade. Während des Unfallzeitpunkts regnete es stark. Nach Angaben der PKW - Fahrerin sei sie vermutlich auf Grund der regennassen Fahrbahn nach links von der Fahrbahn abgekommen. Dabei überquerte sie die Gegenfahrbahn und den dortigen Radweg. An dem dahinter liegenden mit Bäumen und Sträuchern bewachsenen Hang überschlug sich der PKW und blieb auf dem Dach liegen. Die PKW - Fahrerin wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der PKW wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen und sichergestellt.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: