Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Verkehrsunfall

        Erftkreis (ots) - Beim Zusammenstoß zweier Pkw wurden am
Mittwochabend (20.3.) in  Frechen die beiden beteiligten Autofahrer
(m/23,24) schwer verletzt;  sie mussten zur stationären Behandlung
in Krankenhäuser  transportiert werden. Die Höhe des entstandenen
Sachschadens beträgt  ca. 20 000 EURO. Der 23-jährige Pkw-Fahrer
hatte die Bundesstraße 264 aus Richtung  Kerpen kommend befahren. An
der Kreuzung zur Landstraße 183 ordnete  er sich auf einer
beampelten Linksabbiegespur ein, um in Richtung  Kölner Straße zu
fahren. Nachdem die für ihn gültige Ampel um 19.25  Uhr von Rot- auf
Grünlicht gewechselt hatte, fuhr der Mann an. Im  Kreuzungsbereich
kam es zur Kollision mit dem Pkw des 24-Jährigen,  der die B 264 in
Gegenrichtung befahren hatte. Die Ermittlungen zur  Unfallursache
dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim



Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: