Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 1.000,- Euro Belohnung ausgelobt - Pulheim

POL-REK: 1.000,- Euro Belohnung ausgelobt - Pulheim
Polizei

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine Firmeninhaberin lobte in ihrer Vernehmung den Gelbetrag für Hinweise aus, die zur Ergreifung des Täters oder die Wiederbeschaffung der Beute aus der nachfolgend dargestellten Straftat führen.

Die Frau zeigte am Freitagnachmittag (29. Januar) kurz nach der Tat den Diebstahl eines Geldbetrages aus ihrem Auto an. Die Tatzeit lag bei 15:30 Uhr und ereignete sich auf der Breslauer Straße. Die Frau schilderte, dass beim Einsteigen in ihr Fahrzeug ein Unbekannter die Beifahrertür des Fahrzeugs aufriss und einen Beutel mit Geld herausgezogen hätte. Bei dem Geld handelte es sich nach ihren Angaben um Lohn für ihre Angestellten im unteren fünfstelligen Bereich. In Ihrer Vernehmung am Dienstag erläuterte die Frau, dass sie unmittelbar nach der Tat nicht wahrnahm, dass sie leicht verletzt wurde, als der Täter den Beutel aus dem Auto riss. Die folgte dem Mann bis zum LIDL-Parkplatz und verlor ihn dort aus den Augen. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines Raubes. Den Täter, den als Jogger wahrnahm, beschreibt sie als 180 Zentimeter groß, kräftig und Mitte zwanzig bis Mitte dreißig Jahre alt. Er hatte einen Vollbart. Bekleidet war er dunkel und trug orangefarbenen Turnschuhe.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Bergheim, Telefon 02233 52-0. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: