Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Räuber flüchteten - Erftstadt

POL-REK: Räuber flüchteten - Erftstadt
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine 48-Jährige wehrte sich vehement gegen den Angriff dreier Männer.

Die 48-Jährige fuhr am Montagabend (18. Januar) um 19:20 Uhr auf dem Radweg der Peter-May-Straße. Dort war sie aus Köttingen nach Kierdorf unterwegs. Drei Männern griffen nach der im Fahrradkorb liegenden Transporttasche. Da die Tasche mit dem Tragegriff an der Sattelstütze befestigt war, bremste das Fahrrad abrupt ab. Einer der Männer forderte das Fahrrad der Frau, worauf sie um sich schlug und trat. Ihr gelang es, auf das Fahrrad zu steigen und den Heimweg fortzusetzen. Sie erstattete eine Anzeige.

Die Männer waren etwa 170 Zentimeter groß und von schmaler Statur. Einer trug einen Vollbart und sie waren allesamt dunkel gekleidet.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter Telefon 02233 52-0 (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: