Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Elf Männer in verplombten Sattelauflieger gefunden - Elsdorf/Bergheim

POL-REK: Elf Männer in verplombten Sattelauflieger gefunden - Elsdorf/Bergheim
Symbol_ED

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Sie stiegen vermutlich in Frankreich in den Auflieger und dachten der Transporter fährt nach England.

Beim Betanken seiner Sattelzugmaschine am Dienstag (12. Januar) um 13:50 Uhr in Elsdorf bemerkte der Fahrer Geräusche aus dem Auflieger. Durch eine Luke erblickte er darin mehrere Personen. Er fuhr sofort zu einem Zielort, einer Spedition im benachbarten Bergheim. Dort wurde die Polizei hinzugezogen. Elf Männer ohne Personalpapiere, vermutlich aus den Kriegsgebieten um den Irak, wurden gesund aus dem, an allen Stellen verplombten, Auflieger befreit. Sie wurden festgenommen. Alle waren ohne Personalpapiere und wollten nach ersten Vernehmungen mit Unterstützung eines Dolmetschers nach England. Sie hatten sich auf bislang unbekannte Art und Weise in den Auflieger begeben.

Der Lkw-Fahrer fuhr nicht in Richtung England. Er war aus England auf dem Weg durch Frankreich zu seinem Zielort nach Deutschland. Die Polizei leitete Strafverfahren wegen Einschleusung und Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz ein. Der Lkw-Fahrer hatte offensichtlich nichts mit der Straftat zu tun. Er wurde nach seiner Vernehmung entlassen.

Die heutigen Vernehmungen der Männer, mit Dolmetschern, ergaben unterschiedliche Versionen, wie sie in den Auflieger gelangten. Sie wollen jetzt Asyl in Deutschland beantragen und wurden nach der erkennungsdienstlichen Behandlung an die zuständige Dienststelle verwiesen. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 - 3305
Fax: 02233- 52 - 3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: