Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Untersuchungshaft für Intensivtäter

      Erftkreis (ots) - In Untersuchungshaft befindet sich seit
Montag (04.02.2002) ein 18-Jähriger aus Frechen, der in den
vergangenen fünf Jahren mehrfach wegen Körperverletzungs- und
Raubdelikten sowie Unterschlagungen und Diebstählen im Erftkreis
polizeilich in Erscheinung getreten war.
    Zuletzt hatte er im Zeitraum vom 28.Januar 2002 bis zum 02.
Februar 2002 im Stadtgebiet Frechen von drei Geschädigten (14,
18 und 21 Jahre alt) unter Androhung körperlicher Gewalt die
Herausgabe von Handys und Bargeld erpresst.
    Am Sonntagabend (03.02.02, gegen 23.00 Uhr) konnte der Mann
durch Polizeibeamte auf der Hauptstraße in Frechen angetroffen
und festgenommen werden.
    Der 18-Jährige war bei seiner Vernehmung geständig und gab
an, seine Beute jeweils verkauft zu haben um damit seinen
Drogenkonsum zu finanzieren.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 5242221

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: