Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zeugen gesucht - Frechen

POL-REK: Zeugen gesucht - Frechen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Drei jugendliche Fahrer funkferngesteuerter Modellautos wurden vor einem Einbruch auf einem Parkplatz von den vermeintlichen Tätern angesprochen.

Ein Zeuge bemerkte am Freitag (01. Mai) um 17:45 Uhr einen Einbruchalarm in ein Sportgeschäft an der Europaallee. Am Gebäude stellte er ein aufgehebeltes Fenster fest und informierte über Notruf 110 die Polizei. Die Täter wurden nicht mehr angetroffen und flüchteten ohne Beute.

Der Zeuge gab den Beamten gegenüber an, dass auf dem Parkplatz des Geschäftes vor dem Alarm drei 20-Jährige ihre ferngesteuerten Autos lenkten. Sie wurden wenige Minuten vor dem Alarm von vier Männern angesprochen. Das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen sucht diese Fahrer als Zeugen und bittet sie, sich unter Telefon 02233 52-0 zu melden. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: