Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten - Pulheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine 21-jährige Pkw- Fahrerin stieß beim Abbiegen mit einem Pkw zusammen und wurde dann gegen einen Lkw geschleudert

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag (30. April) um 14:05 Uhr an der Einmündung K24 / B59n in Pulheim. Die Vorfahrt wird hier durch eine Ampelanlage geregelt. Eine 21-jährige Pulheimerin bog mit ihrem Pkw von der K24 nach links auf die B59n in Richtung Köln ab. Nach Zeugenaussagen zeigte die Ampel für sie "Rotlicht", als sie in die Einmündung einfuhr. Beim Abbiegen stieß sie mit einem Pkw eines 44-jährigen Grevenbroichers zusammen. Dieser fuhr auf der B59 aus Richtung Köln in Richtung Pulheim. Durch den Zusammenstoss wurde der Pkw der Pulheimerin gedreht und stieß auf der B59n weiterhin gegen den Lkw eines 61-jährigen. Die Pulheimerin, sowie die 42-jährige Beifahrerin des Grevenbroichers wurden bei dem Unfall verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 24000,- Euro. Die Fahrbahn war während der Unfallaufnahme zum Teil gesperrt. Eine Unfallanzeige wurde gefertigt. (mk)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: