Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt Amtshilfe für das Ordnungsamt Erftstadt

      Erftkreis (ots) - Im Verlauf des Montagnachmittag (5.11.)
leistete die Polizei dem Ordnungsamt Erftstadt Amtshilfe bei der
Zwangseinweisung eines 50-jährigen Mannes.
    Nachdem Mitarbeiter des Ordnungsamtes dem psychisch Kranken
eine Einweisungsverfügung eröffnet hatten, verbarrikadierte sich
der Mann im Keller seines Einfamilienhauses. Da festgestellt
worden war, dass der 50-Jährige als nicht gemeldeter
Waffensammler über mehrere Lang- und Kurzwaffen verfügt, wurde
die Polizei um Amtshilfe gebeten.
    Unter anderem durch den Einsatz einer polizeilichen
Verhandlungsgruppe und Spezialeinsatzkräften gelang es, den Mann
gegen 19.00 Uhr zu überwältigen; es wurde niemand verletzt.
    Bei der Durchsuchung des Hauses wurden mehrere Sammlerwaffen
und funktionstüchtige Kleinkaliberwaffen gefunden und
sichergestellt.
Der 50-Jährige wurde in ein Landeskrankenhaus transportiert.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: