Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Aufregung am Heiligen Abend - Pulheim

Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Stommeln drohte ein betrunkener Mann (36) einem anderen Menschen etwas anzutun.

Gegen 21.30 Uhr verständigte eine Zeugin die Polizei darüber, dass der 36-Jährige Drohungen gegen einen Mann aussprach, der nicht anwesend war. Die Frau verließ das gemeinsame Haus auf der Straße "Berlich" -vor dem Notruf. Im Haus befand sich noch ein Kind. Den Einsatzbeamten wurde von der Zeugin vor Ort mitgeteilt, dass der 36-Jährige im Besitz von Schusswaffen war. Spezialeinheiten wurden hinzugezogen. Diese trafen den Mann im Hause volltrunken und schlafend an. Er wurde ohne Gegenwehr in Gewahrsam genommen. Was mit ihm geschieht, stand beim Fertigen dieser Pressemeldung noch nicht fest. Die Beamten fanden bei der Wohnungsdurchsuchung erlaubnisfreie Schusswaffen, diese wurden sichergestellt. Nach den Feiertagen wird nachberichtet. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: