Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Handy geraubt - Kerpen

POL-REK: Handy geraubt - Kerpen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein 22-Jähriger wurde am Taxistand des Bahnhofes von einer Personengruppe angegriffen.

Der 22-Jährige wartete am Samstag (20. Dezember) um 02:25 Uhr am Horremer Bahnhof an der Bahnhofstraße auf ein Taxi. Eine Personengruppe näherte sich. Einer von ihnen entriss dem 22-Jährigen das Handy aus der Hand. Die anderen aus der Gruppe durchsuchten das Opfer nach weiteren Wertgegenständen, fanden jedoch keine. Die Gruppe flüchtete mit dem Mobiltelefon.

Die fünf jungen Männer waren etwa 20 Jahre alt, 175-180 Zentimeter groß und von schlanker Statur. Sie hatten dunkle Haare. Der Haupttäter war mit einem Parka und Fellbesatz an der Kapuze bekleidet. Eine Nahbereichsfahndung der Polizei verlief negativ. Die Beamten fertigten eine Strafanzeige.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter Telefon 02233 52-0. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: