Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth-Gleuel Wohnungseinbrüche

      Erftkreis (ots) - Im Verlauf des vergangenen Wochenendes
brachen Unbekannte in Hürth-Gleuel in zwei Häuser auf der
Friedenstraße ein.

    Am Samstag (8.9.) drangen die Täter während der Abwesenheit der Eigentümer in ein freistehendes Einfamilienhaus ein. Als Einstieg wurde ein Küchenfenster benutzt, das die Geschädigten in Kippstellung belassen hatten.     Die Einbrecher durchsuchten alle Räumlichkeiten und entwendeten ein Schreibset der Marke «Bugati» im Wert von mehreren hundert DM. Die Tat wurde in der Zeit von 18 bis 23.45 Uhr begangen.

    Vermutlich unmittelbar nach dieser Tat brachen die bisher Unbekannten in die Erdgeschosswohnung eines Nachbarhauses ein.     Auch hier gelang der Einstieg durch ein gekipptes Fenster. An dem Fenster war zwar der Rolladen herunter gelassen, dieser wurde von den Einbrechern jedoch hochgeschoben. Durch das gekippte Fensterteil entriegelten die Unbekannten dann den danebenliegenden Fensterflügel. Sie durchsuchten anschließend den gesamten Wohnbereich, wobei Schränke und Behältnisse geöffnet wurden.     Ob und welche Gegenstände entwendet wurden ist derzeit unbekannt.

    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Hürth, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: