Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Elsdorf Feuer in Reitstall

      Erftkreis (ots) - In Elsdorf brach am Mittwochabend in
einem Reitstall am Klinkenweg Feuer aus. Nach den bisherigen
polizeilichen Ermittlungen ist von vorsätzlicher Brandlegung
auszugehen. Noch während der Löscharbeiten wurden zwei
tatverdächtige männliche Personen (16,18) festgenommen, die sich
unter den Schaulustigen befunden hatten.

    Um 23.30 Uhr hatte zeitgleich mit dem Reitstallbesitzer eine in der Nähe befindliche Streifenwagenbesatzung den Brand bemerkt. Vor dem Eintreffen der alarmierten Feuerwehrkräfte gelang es dem auf dem Gelände wohnenden Eigentümer (39) dreizehn seiner Pferde aus den Stallungen ins Freie zu führen. Aufgrund der Feuer- und Rauchentwicklung verendete eine Vollblut-Araberstute in ihrer Box. Der Wert des Pferdes betrug ca. 20 000 DM.     Bei der Brandörtlichkeit handelt es sich um zwei Stallungsbereiche von 100 und 200 Quadratmetern Größe. Die kleinere Stallung wurde durch den Brand komplett vernichtet, der größere Komplex teilweise beschädigt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 100 000 DM.     Die beiden festgenommenen Tatverdächtigen wurden bisher noch nicht verantwortlich vernommen; die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: