Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Brandsache

      Erftkreis (ots) - Während der Restaurationsarbeiten an
einer Motoryacht brach am Dienstagnachmittag (28.8.) in dem Boot
Feuer aus. Alarmierten Feuerwehrkräften gelang es den Brand zu
löschen; die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 60
000 DM.
    Zu Restaurationszwecken befindet sich das 12,5 x 3,5 große
Boot derzeit auf einem Firmengelände in der Kerpener
Boschstraße. Während der Eigentümer (45) am gestrigen Nachmittag
am Bug der mit Folie verhangenen Yacht Schleifarbeiten
durchführte, brach aus bisher unbekannter Ursache in der Brücke
des Schiffes Feuer aus. Nachdem eigene Löschversuche erfolglos
blieben, verständigte der 45-Jährige die Feuerwehr.
    Da die Brandursache ungeklärt ist, wurde der Brandort
beschlagnahmt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: