Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen 10-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

      Erftkreis (ots) - Am Mittwochnachmittag (18.7.) wurde in
Frechen ein 10-jähriger Junge von einem Pkw erfasst und schwer
verletzt. Das Kind befindet sich in stationärer Behandlung im
Krankenhaus Frechen.
    Um 15.10 Uhr hatte eine Autofahrerin (37) die Lindenstraße
in Richtung Freiheitsring befahren. Im Straßenverlauf näherte
sie sich einem Fußgängerüberweg, an dem eine Gruppe Kinder
stand, ohne diesen überqueren zu wollen; zu diesem Zeitpunkt
spielte der 10-Jährige mit einem Ball. Als das Spielgerät
versprang und auf die Fahrbahn rollte, lief der Junge hinterher
und prallte gegen das Auto der 37-Jährigen. Dabei zog sich das
Kind Kopfverletzungen zu.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: