Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Fahren ohne Fahrerlaubnis

      Erftkreis (ots) - Am Mittwochabend (18.7.) führten Beamte
des Verkehrsdienstes auf der Gleueler Straße eine allgemeine
Verkehrskontrolle durch. Um 20.45 Uhr beobachteten die
Polizeibeamten, dass ein Pkw wenige Meter vor der Kontrollstelle
anhielt und der Beifahrer den Platz des Fahrers einnahm.
    Bei der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass
neben dem Fahrer und Fahrzeugeigentümer (36) eine 17-jährige
Jugendliche sass. Auf Vorhalt gab die junge Frau zu, dass
Fahrzeug zuvor gefahren zu haben; sie ist nicht im Besitz einer
entsprechenden Fahrerlaubnis. Gegen sie und den 36-Jährigen, der
das Führen seines Autos durch die 17-Jährige zugelassen hatte,
wurde Anzeige erstattet. Da die aus Osteuropa stammende Frau
keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde von ihr eine
Sicherheitsleistung in Höhe von 735 DM ( Euro 375,80 ) erhoben.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: