Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Aufmerksamer Nachbar/ Kerpen

POL-REK: Aufmerksamer Nachbar/ Kerpen
Symbolbild Polizei

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Durch sein besonnenes Verhalten verhinderte ein 19-Jähriger eine Straftat.

Der Mann bemerkte am Samstagnachmittag (8. Februar, 15.00 Uhr) einen Unbekannten im Flur seines Mehrfamilienhauses im Höhenweg. Dieser "trickste" sich nach seinem Eindruck in die Wohnung einer 92-jährigen Nachbarin. Er erinnerte sich, dass die Seniorin bereits einmal Opfer von Trickdieben wurde. Mit diesem Verdacht, holte er einen 62-jährigen Nachbar zur Hilfe und klingelte an der Tür der 92-Jährigen. Der 41-jährige Unbekannt öffnete ihnen. Nach einem kurzen Gespräch versuchte er zu flüchten. Dies verhinderten die beiden Männer und riefen die Polizei. Die Beamten überprüften den polizeibekannten 41-Jährigen. Sie leiteten ein Strafverfahren wegen des versuchten schweren Diebstahls gegen ihn ein. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: