Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zeugen gesucht - Alt-Hürth

Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Verkehrsunfall zur Mittagszeit auf belebter Straße. Zweiradfahrer beteiligt?

Am Dienstag (3. Dezember) um 12:20 Uhr parkte ein PKW-Fahrer seinen schwarzen BMW 316 auf dem linken Parkstreifen der Weierstraße in Fahrtrichtung Trierer Straße/Brabanter Platz. Sein PKW wurde bis zu seiner Wiederkehr um 13:00 Uhr an der linken Fahrzeugseite, die in Richtung Gehweg zeigte, stark beschädigt. Nach Erkenntnissen des Verkehrskommissariats kann die Beschädigung nur durch ein Fahrzeug (Zweirad) entstanden sein, das den Gehweg benutzte. Zu dem Zeitpunkt des Unfalls herrscht in diesem Bereich gewöhnlich ein reger Personenverkehr (Berufsschule). Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder dem Verursacher geben können, wenden sich bitte an das Verkehrskommissariat unter Telefon: 02233 52-0. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: