Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen: Versuchter Trickdiebstahl zum Nachteil älterer Menschen

      Erftkreis (ots) - Am Samstagmittag (23.06.01) wurde in
Frechen-Bachem eine 90-jährige Frau beinahe Opfer eines
Trickdiebstahls. Zwei Frauen versuchten in der Fürstenbergstraße
zunächst, einen 70-Jährigen an dessen Haustür in ein Gespräch zu
verwickeln. Der Mann wies die Frauen jedoch zurück, bemerkte
aber anschließend, dass sich diese Zugang zum Haus seiner
90-jährigen Nachbarin verschafften.
    Die Frauen passten die 90-Jährige beim Aufschließen ihrer
Haustür ab und drängten sich unter dem Vorwand, dringend
telefonieren zu müssen, in die Wohnung. In ihrer Küche wurde die
90-Jährigen von einer der Frauen weiterhin bedrängt, während
sich die andere in den übrigen Räumen der Wohnung zu schaffen
machte. Es kam daraufhin zu einem Handgemenge, in deren Verlauf
die Geschädigte um Hilfe rief. Die beiden Täterinnen ergriffen
hieraufdie Flucht und begegneten dabei dem mittlerweile
hinzukommenden aufmerksamen Nachbarn. Es kam zu einem weiteren
Handgemenge mit dem Mann, in dessen Folge einer der Täterinnen
ihre beigefarbene Strickjacke verlor. Anschließend liefen die
Frauen die Fürstenbergstraße hinunter in Richtung der Straße
Ellernbende. Dort stiegen sie in einen dunklen Mercedes mit
Kölner Kennzeichen und fuhren in Richtung Schlossstraße davon.
Eine Nachschau der 90-Jährigen in ihrer Wohnung ergab, dass
offensichtlich nichts entwendet worden war.
Die Täterinnen können wie folgt beschrieben werden:
    Die eine Frau war ca. 55 Jahre alt, hatte schwarzes langes
Haar und auffällige Goldzähne. Die andere Frau war etwas jünger,
etwa 30 Jahre alt und hatte ebenfalls langes schwarzes Haar.
Bekleidet waren die Frauen mit Röcken und Hüten.
    Hinweise erbittet die Polizei an das Kriminalkommissariat
Frechen unter der Telefonnr. 02234-2110.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: