Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl: Person nach gefährlicher Körperverletzung schwer verletzt

      Erftkreis (ots) - Am Freitagabend (22.06.2001) gerieten in
der Küche eines Restaurants am Brühler Markt zwei Angestellte in
Streit, in dessen Verlauf einer der beiden Männer schwer
verletzt wurde. Bisherigen Ermittlungen zufolge befand sich der
44-jährige Koch des Lokals in der Küche bei der
Essenszubereitung und wurde von seinem 39-jährigen Kollegen
zunächst verbal angegriffen. Im weiteren Verlauf der
Auseinandersetzung attackierte der 39-Jährige den Koch zudem
körperlich, sodass sich dieser mittels eines Küchenmessers zur
Wehr setzte. Der Angreifer erlitt hierbei eine Schnittverletzung
am Hals, die zwar nicht lebensgefährlich war, jedoch eine
stationäre Aufnahme in einem Krankenhaus erforderlich machte.
Das Motiv dieser Auseinandersetzung ist bislang unklar, zumal
der Koch unter Alkoholeinfluss und aufgrund des Vorfalls unter
Schock stand. Der Verletzte konnte zum Hergang bislang nicht
befragt werden. Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: