Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrer gab sofort Gas - Bergheim/Elsdorf

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der Sportwagenfahrer ist der Polizei als Straftäter bekannt.

Durch abgelaufene Saisonkennzeichen fiel einer Zivilstreife am Dienstag (15. Oktober, 14:00 Uhr) auf der Sportparkstraße ein leistungsstarker PKW mit zwei Personen auf. Dem Fahrzeugführer wurden deutliche Anhaltezeichen gegeben. Er lenkte das Fahrzeug ohne anzuhalten weiter in Richtung Aachener Straße. Es kam zu einem Verkehrsunfall, weil der Fahrer nicht ordnungsgemäß die Fahrbahn benutzte und zum Beispiel an der falschen Seite einer Verkehrsinsel vorbei fuhr. Dabei entstand erheblicher Sachschaden.

Der Fahrzeugführer setzte nach dem Unfall seine Fahrt fort. An seinem PKW war die Motorhaube hochgeklappt, was sein Sichtfeld deutlich einengte. Das Fahrzeug verlor Betriebsflüssigkeiten und blieb in Elsdorf (Aachener Straße/Eifelstraße) liegen. Der Fahrer floh zu Fuß und die Beifahrerin blieb im Auto zurück. Die Frau (39) wurde später (als Zeugin) vernommen und danach entlassen.

Die Suche nach dem Flüchtigen erfolgte -auch- unter dem Einsatz eines Polizeihubschraubers. Der Flüchtige wurde im Rahmen der Fahndung in Elsdorf um 15:00 Uhr festgenommen. Zeugen informierten zuvor die Polizei über eine verdächtige Person! Der Festgenommene (40) ist der Polizei hinlänglich bekannt. Er saß unter anderem wegen schweren Raubes mehrere Jahre in einer Justizvollzugsanstalt. Bei ihm wurde Diebesgut gefunden.

Der zu den Vorwürfen schweigende Mann wird heute (Mittwoch, 16. Oktober) auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittler gehen davon aus, einen "dicken Fisch" gefasst zu haben, können derzeit aber noch keine Einzelheiten benennen, da Vernehmungen noch ausstehen und weitere Angaben den Ermittlungserfolg behindern könnten. (ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: