Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrraddieben die Stirn (das Kennzeichen) bieten - Brühl, Hürth

Fahrrad mit Kennezeichen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Sinkende Fallzahlen bei Fahrraddiebstählen seit September.

In fünf Wochen registrierte die Polizei für die beiden Kommunen Brühl und Hürth 850 Fahrräder, die mit einem Kennzeichen versehen wurden. "Wir freuen uns über diese enorme Resonanz," so Kriminaloberrätin Claudia Römers (Leiterin des Projektes) während einer Dienstbesprechung und weiter sagte sie: "Über die im Internet veröffentlichten Servicenummern wird zudem lebhaft nach weiteren Terminen zur Kennzeichnung bei uns nachgefragt. Ob die vorliegenden Zahlen für einen Monat bereits eine Trendwende bei der gravierend gestiegenen Anzahl der Fahrraddiebstähle bedeuten, das bleibt allerdings abzuwarten. Aber ich glaube, wir sind auf einem guten Weg und bitte darum, von dem Angebot der Kennzeichnung Gebrauch zu machen."

Das "sagen" die Zahlen: Von Januar bis August des Jahres 2013 registrierte die Polizei für Hürth 35 bis 67 Fahrraddiebstähle pro Monat und in Brühl bei 40 bis 48. Im September (4. September: Beginn der Aktion) ergaben die Zahlen folgendes Bild: In Hürth wurden 31 Fahrräder gestohlen und in Brühl 21!

Zuversichtlich kommentierte Frau Römers gestern die Zahlen:

"Lassen Sie uns den Weg weitergehen, zwei Jahre haben wir als Probelauf vorgesehen. Zwei Jahre aber auch, in denen wir die Bürgerinnen und Bürger immer wieder auf die Möglichkeiten der Kennzeichnung und die Kennzeichnungstermine und -Orte aufmerksam machen möchten!"

Auch im Internet unter www.polizei.nrw.de/rhein-erft-kreis/ sind die neuen Termine zur Kennzeichnung eingestellt: Die Servicezeiten der Polizeiwache Süd finden gleichzeitig in den Polizeidienstgebäuden Hürth und Brühl der statt.

Luxemburger Str. 303 a 50354 Hürth 02233 52-2711

Wilhelm-Kamm-Str. 49 50321 Brühl 02232 18060

Termine:
Samstag, 26. Oktober 2013, 	10.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Samstag, 23. November 2013,   	10.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Mittwoch, 11. Dezember 2013,   	14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch, 15. Januar 2014,        	14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch, 12. Februar 2014,       	14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
(ha) 

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: