Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Festnahme nach Ladendiebstahl - Frechen

POL-REK: Festnahme nach Ladendiebstahl - Frechen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - 35-Jähriger stahl Kindersportschuhe und flüchtete zunächst.

Der 35-Jährige betrat am Donnerstagmorgen (12. September, 11:15 Uhr) ein Schuhgeschäft auf der Kölner Straße. Er trug einen Rucksack auf dem Rücken und mehrere Einkaufstaschen in den Händen. Das bemerkte die Filialleiterin (38) des Geschäftes. Kurze Zeit später erfuhr sie von einer unbekannten Kundin, dass der Mann Schuhe stehle. Die 38-Jährige begab sich zum Ausgang und beobachtete den Verdächtigen. Das sah der Mann und flüchtete zu Fuß aus dem Laden in Richtung Dr.-Gottfied-Cremer-Allee. Die Filialleiterin informierte die Polizei.

An der Bahnhaltestelle "Frechen-Bahnhof" stellten ihn die Beamten. In seinem Rucksack waren mehrere Paare Kinderschuhe verschiedener Größe im Gesamtwert von etwa 160,- Euro. Die Überprüfung der Personalien des 35-Jährigen ergab, dass er wegen Eigentumsdelikten mit Strafhaftbefehl gesucht wurde.

Der polizeibekannte Kölner war erst seit dem 07. Mai auf freiem Fuß. Zuvor saß er wegen Diebstahls in Untersuchungshaft.

Nach der Vernehmung der Kriminalpolizei wird er in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Dort erwartet ihn eine dreimonatige Haftzeit. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: