Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrssicherheitspreis 2013 - Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrssicherheitspreis 2013 - Rhein-Erft-Kreis
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Schüler gestalten in einem Wettbewerb gemeinsam Plakate zur Verkehrssicherheit.

Fußgänger und Radfahrer sind im Straßenverkehr besonders gefährdet. Sie zählen zu der Gruppe der schwächsten Glieder in der Kette der Verkehrsteilnehmer. Unfälle haben oft schlimme Folgen, wie die beiden nachfolgenden Beispiele verdeutlichen:

Am Donnerstagmorgen (05. September) übersah in Wesseling ein 40-jähriger Autofahrer um 07:40 Uhr an der Kreuzung Eichholzer Straße / Sechtemer Straße einen 12-jährigen Fahrradfahrer. Bei dem Zusammenstoß wurde der Radfahrer leicht verletzt. (Wir berichteten mit Pressenmeldung "Schulwegunfall" am 05. September).

Um 19:40 Uhr stieß am gleichen Tage auf der Flach-Fengler-Straße in Wesseling der Pkw eines 67-Jährigen mit dem Fahrrad einer 10-Jährigen zusammen. Das Mädchen wollte die Straße an einem Überweg überqueren. Sie wurde leicht verletzt.

Der Verkehrssicherheitspreis richtet sich als Wettbewerb an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen sieben bis zehn in Klassen, Kursen oder Arbeitsgruppen. Jede Gruppe der Jahrgangsstufen kann gemeinsam drei Wettbewerbsbeiträge für die Konzeption und Gestaltung von Plakaten zur Verkehrssicherheit einreichen.

Die Teilnahmeunterlagen werden den Schulen ab Montag (09. September) zur Verfügung gestellt.

Die Ausrichter unter der Schirmherrschaft des Landrates - mit den Kooperationspartnern Straßenverkehrsamt Rhein-Erft-Kreis, Kreissparkasse Köln, Verkehrswacht Rhein-Erft-Kreis e.V., sowie der Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis, Direktion Verkehr, Verkehrsunfallprävention / Opferschutz - erwarten eine rege Teilnahme.

Nachfragen richten sie bitte an die Direktion Verkehr, Verkehrsunfallprävention / Opferschutz unter Telefon 02233 52-0. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: