Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Pfandsammler raubte Bargeld - Bergheim

POL-REK: Pfandsammler raubte Bargeld - Bergheim
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - 32-Jähriger bemerkte Räuber in der Garage und versuchte, ihn festzuhalten.

Der 32-jährige Gartenarbeiter eines Hauses am Schwarz-Gold-Weg betrat am Montagnachmittag (19. August) gegen 15:00 Uhr die offenstehende Garage. Dort stand ein unbekannter Mann am abgelegten Rucksack des 32-Jährigen. Der Mann gab vor, nur Pfandflaschen zu suchen. Dabei hielt er mehrere 50-Euro-Scheine des Arbeiters in den Händen. Das geöffnete Portemonnaie lag auf dem Boden. Der 32-Jährige versuchte, den Unbekannten an der Flucht zu hindern. Dabei gelang es ihm, dem Mann einen Großteil der Beute zu entreißen. Der Räuber flüchtete mit einem 50-Euro-Schein in Richtung Lombardring.

Der Täter war circa 190 Zentimeter groß und von normaler Statur. Sein Alter schätzte der Geschädigte auf etwa 30-35 Jahre. Er hatte dunkle, kurze Haare, einen Bart und war bekleidet mit einer "Postjacke" und Bluejeans. Der Flüchtige führte eine rote Tüte mit Pfandflaschen mit und sprach Deutsch mit Akzent.

Zeugenhinweise bitte an das Kriminalkommissariat 21 in Bergheim unter Telefon 022233 52-0. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: