Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Tankstelle in Kerpen Türnich überfallen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Tankstelle im Industriegebiet Türnich wurde am frühen Samstagmorgen (17.08., 05.42 Uhr) von 2 Männern überfallen. Die Täter hatten sich beide jeweils mit einem Handtuch maskiert. Sie traten an den Kassenbereich, hielten die Hand in der Jackentasche und bedrohten so die beiden Angestellten. Die Männer forderten Bargeld von der Kassiererin. Als die Frau der Forderung nicht sofort nach kam, ging einer der Täter hinter die Kasse und griff in die Wechselgeldkassette. Gleichzeitig nahm er auch noch mehrere Päckchen Zigaretten an sich. Mit der Beute flüchteten beide Männer zu Fuß in Richtung der Bundesstraße 264. Die Angestellten alarmierten die Polizei, die eine Fahndung nach den beiden Tätern einleitete. Die Täter sollen zwischen 20 und 25 Jahren alt sein. Ein Mann trug eine schwarze Hose und eine scharze Jacke. Auffällig an der Jacke sind rote Einsätze sowie eine rote Applikation auf dem Rücken. Der zweite Täter trug eine rote Jeanshose und dazu eine grüne Jacke. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Überfall machen können, sich unter Ruf 02233 / 520 zu melden.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: