Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Ladendieb festgenommen - Kerpen

POL-REK: Ladendieb festgenommen - Kerpen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - 35-Jähriger wurde von Angestellter eines Schuhgeschäftes nach automatischem Alarmsignal am Ausgang festgehalten.

Die Angestellte (44) hörte am Donnerstag (15. August) um 16:45 Uhr am Ausgang des Geschäftes an der Thaliastraße einen Alarm. Offenbar löste den ein Mann mit einer Umhängetasche beim Verlassen aus. Sie sprach den Mann an. Er hatte eine Tüte mit fünf Paar neuen Sportschuhen in seiner Umhängetasche. Sie informierte die Polizei.

Den Beamten gegenüber war der 35-Jährige geständig. Mit dem Erlös des Verkaufs der Schuhe finanziere er seine Drogensucht. In seiner Tasche befand sich ein "Einkaufszettel" mit verschiedenen Parfumsorten. Der Mann wurde festgenommen.

Die Überprüfung des 35-Jährigen ergab, dass er seit Januar 2013 mehrfach wegen Eigentumsdelikten aufgefallen war. Er hält sich in der Bundesrepublik ohne festen Wohnsitz auf.

Die Staatsanwaltschaft Köln stellte am Freitag (16. August) wegen fehlender Haftgründe keinen Antrag auf die Untersuchungshaft. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: