Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrzeugführer mit Waffe bedroht - Brühl

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Unbekannter entkam mit Bargeld.

Am Montag (10. Juni) stand der Auslieferungsfahrer einer Bäckerei (39) um 07:50 Uhr mit seinem Fahrzeug am Thüringer Platz in Vochem. Ein Unbekannter klopfte an die Beifahrerscheibe und bedrohte den Fahrer mit einer Schusswaffe. Er forderte Bargeld. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug der Täter mit seiner Waffe die Beifahrerscheibe ein und forderte erneut die Herausgabe von Bargeld.

Mit einem geringen Eurobetrag flüchtete der Täter in Richtung Kierberger Straße.

Er war circa 25 Jahre alt, 170 Zentimeter groß und von schlanker Statur. Der Unbekannte trug kurzes, braunes Haar und hatte eine auffallend große Nase. Bekleidet war er mit einer braunen Lederjacke und Bluejeans. Er war unmaskiert.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 13 in Hürth unter Telefon 02233 52-0. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: