Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Festnahme nach kurzer Flucht - Kerpen

POL-REK: Festnahme nach kurzer Flucht - Kerpen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - 20-Jähriger unter Drogeneinfluss mit gestohlenem Motorroller unterwegs.

Am Dienstag (04. Juni) führten Polizeibeamte um 15:10 Uhr auf der Merodestraße in Horrem eine Verkehrskontrolle durch. Aus Richtung Fontänestraße fuhren zwei Männer auf einem Motorroller über die Hauptstraße. Beide trugen keinen Schutzhelm. Die Beamten folgten dem Zweirad, welches sich mit erhöhter Geschwindigkeit in Richtung Hebbelstraße entfernte. An der Oderstraße ließen die beiden Unbekannten den Motorroller auf einer Rasenfläche liegen und flüchteten zu Fuß. Einem Beamten gelang nach kurzer Verfolgung die Festnahme eines 20-Jährigen.

Die Beamten stellten fest, dass der Motorroller am Samstag (25. Mai) in Sindorf gestohlen wurde. Der 19-jährige Eigentümer wurde benachrichtigten und der Motorroller sichergestellt. Der 20-Jährige wurde wegen fehlender Ausweise zur Identitätsfeststellung und zum Drogenvortest zur Polizeiwache gebracht. Der Test war positiv auf Cannabisprodukte, so dass ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Eine Fahrerlaubnis besaß er nicht. Die Polizeibeamten fertigten Anzeigen wegen Diebstahls, Fahren unter Drogeneinfluss und ohne Fahrerlaubnis. Die Ermittlungen zur Identität des zweiten Flüchtigen dauern an. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: