Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Radfahrer schwerverletzt - Kerpen

POL-REK: Radfahrer schwerverletzt - Kerpen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - 15-Jähriger befuhr den falschen Fahrradweg und stieß mit einem Fahrzeug zusammen.

Am Montag (27. Mai) befuhr der 15-Jährige um 21:15 Uhr den linken Radweg, statt den für ihn geltenden rechten Fahrradweg der Hauptstraße. Er fuhr aus Richtung Mühlenstraße und wollte in Richtung Fontänestraße. Auf Höhe der Hausnummer 223 bog er nach Angaben von Zeugen (19, 19, 35) vom Radweg nach rechts auf die Hauptstraße. Er beabsichtigte, diese offensichtlich zu überqueren. Mit einem aus Richtung Fontänestraße entgegenkommenden Pkw eines 21-Jährigen stieß er zusammen. Er stürzte auf die Straße und verletzte sich schwer. Der 15-Jährige kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: