Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall zwischen Kraftrad und PKW

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Kerpen

Am Samstagvormittg, 04.05.2013, gegen 11:35 Uhr, verletzte sich ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall schwer.

Der 65- jährige Erftstädter war mit seinem Motorrad auf der Landstraße 162 von Kerpen aus in Richtung Gymnich unterwegs. Kurz hinter dem Ortsausgang Kerpen mündet ein Feldweg auf die Landstraße. Dieser führt zum Tierfriedhof.

Ein 58- jähriger Kerpener befuhr diesen Feldweg, vom Tierfriedhof kommend, um auf die Landstraße ein zu fahren.

Nachdem er einigen PKW die Vorfahrt gewährt hatte, fuhr er mit seinem PKW-/ Anhängergespann an. Den Motorradfahrer hatte er offensichtlich übersehen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß des Motorrads mit dem PKW. Der Motorradfahrer flog über den PKW, schlug auf der Fahrbahn auf und blieb nach einigen Metern liegen.

Er erlitt u.a. Prellungen und eine Unterschenkelfraktur und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Die L 162 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen der Uhlandstraße und dem Kreisel B264 gesperrt.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: