Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Kind von Auto angefahren/ Wesseling

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine Neunjährige trat zwischen stehenden Fahrzeugen auf die Fahrbahn. Eine Pkw erfasste sie.

Am Dienstnachmittag (16. April, 16.00 Uhr) überquerte eine Neunjährige die Hubertusstraße in Höhe Hausnummer 25 zwischen stehenden Fahrzeugen. Ein 40-jähriger Autofahrer fuhr auf der Hubertusstraße in Richtung Flach-Fengler-Straße. Er konnte einen Zusammenstoß mit dem Kind nicht mehr verhindern. Das Mädchen verletzte sich glücklicherweise nur leicht. Es wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Seine Mutter wurde verständigt, kam zum Unfallort und kümmerte sich um das Kind. Am Auto entstand leichter Sachschaden.

Präventionshinweis: Für Kinder ist die Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr eine große Herausforderung. Viele zeitgleiche Eindrücke wirken auf sie ein. Diese forden Entscheidungen, die sie umgehend treffen müssen. Rechnen Sie als Fahrzeugführer damit. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: