Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Schwerverletzt in die Klinik - Pulheim

POL-REK: Schwerverletzt in die Klinik - Pulheim
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - 26-Jährige geriet mit ihrem PKW auf die Gegenfahrbahn.

Am Dienstagmorgen (12. März, 07:40 Uhr) fuhr die 26-Jährige auf der Kreisstraße 24 in Richtung Pulheim. Der PKW einer 49-Jährigen fuhr entgegengesetzt in Richtung Stommeln. Das Fahrzeug der 26-Jährigen geriet in den Gegenverkehr und drehte sich. Die 49-Jährige stieß gegen ihre rechte Fahrzeugseite. Die 26-Jährige wurde schwerverletzt in eine Klinik geflogen. Die 49-Jährige kam leichtverletzt ins Krankenhaus.

Für die Dauer der Unfallaufnahme mit Unterstützung eines Sachverständigen wurde die Kreisstraße bis um 12:00 Uhr gesperrt. Den Sachschaden schätzten die Polizeibeamten auf 15.000,-- Euro. Das Ergebnis des Gutachters steht aus. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: