Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Unfallflucht - Verursacher ermittelt

      Erftkreis (ots) - Am Montagabend (19.3.) parkte ein
Autofahrer (23) auf der Straße «An der Synagoge» rückwärts
seinen Pkw aus und beschädigte dabei um 20.30 Uhr ein anderes
Auto.
    Ohne sich um den entstandenen Sachschaden von ca. 2 500 DM
zu kümmern, setzte der 23-Jährige seine Fahrt fort.
    Zeugen, die den Unfall beobachtet hatten, nahmen mit ihren
Fahrrädern die Verfolgung des Flüchtigen auf. Der Pkw wurde nach
ca. 1,5 Kilometern Fahrt auf der Wallstraße geparkt. Über ihre
Beobachtungen informierten die Fahrradfahrer die Polizeiwache
Brühl.
    Polizeibeamte trafen den 23-Jährigen in seinem Pkw an. Auf
Vorhalt gab er zu, den Verkehrsunfall verursacht zu haben. Nach
erfolgter Personalienfeststellung wurde der Führerschein des
Mannes sichergestellt. Gegen ihn wurde Anzeige wegen unerlaubtem
Entfernen vom Unfallort erstattet.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: