Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Schutz vor Wohnungseinbruch

      Erftkreis (ots) - In der kommenden Woche setzen die Beamten
der Polizeiinspektionen Nord und Mitte
    die Vorstellung des Präventionskonzeptes der
Erftkreispolizei zum Thema «Schutz vor Wohnungseinbruch» fort.
    Interessierte BürgerInnen erhalten Tipps zum wirkungsvollen
Schutz ihres Wohneigentums.
    Die Beamten stehen den BürgerInnen mit Informationsständen
an folgenden Tagen zur Beratung zur Verfügung:

    Dienstag, den 20.03.2001, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr, in Kerpen, Sindorfer Straße, vor dem KH-Center

    Mittwoch, den 21.03.2001, in der zeit von 18.00 Uhr bis 18.00 Uhr, in Brauweiler, Ehrenfriedstraße, vor der Abtei Brauweiler

    Donnerstag, den 22.03.2001, in der Zeit von 10.oo Uhr bis 12.00 Uhr, in Bergheim-Quadrath, Köln-Aachener-Straße, vor dem Verbrauchermarkt «Loosen»

    Freitag, den 23.03.2001, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, in Stommeln, Hauptstraße, vor dem «Kontra-Markt».

    Eine Gruppenberatung zum selben Thema bietet das Kommissariat Vorbeugung kostenlos an folgenden Tagen an:     Dienstag, den 20.03.2001, ab 19.00 Uhr, auf der Polizeiwache Pulheim, Johannisstraße 6b

    Mittwoch, den 21.03.2001, ab 19.00 Uhr, auf der Polizeihauptwache Bergheim, Schützenstraße 14.

Alle Interessierten sind zu diesen Veranstaltungen eingeladen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 5242221

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: