Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Raubstraftat

      Erftkreis (ots) - Opfer einer Raubstraftat wurde am
Montagvormittag (12.3.) eine Fahrradfahrerin, als sie einen
befestigten Weg entlang der Erft in Richtung Bergheim-Kenten
benutzte.
    Der bisher unbekannte Täter fuhr um 11.15 Uhr, ebenfalls auf
einem Fahrrad, von hinten an die 37-Jährige heran und entriss
ihr im Vorbeifahren eine am Lenker befestigte Tasche. Während
der Tatausführung stürzte die Geschädigte zu Boden, blieb jedoch
unverletzt.
    Der Täter wird als ca. 40-jährig und etwa 185 bis 190 cm
groß beschrieben. Er hat angegraute Haare und war mit einer
Blue-Jeans bekleidet.

    Täterhinweise erbittet das Kriminalkommissariat Bergheim, Tel. 02271 / 81-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: